Col du Grand St-Bernard

Der Col du Grand St-Bernard 2469 m. ü. M

Wohl einer der bekanntesten und spektakulärsten Pässe der Alpen.
Er verbindet schon seit der Eisenzeit das Wallis mit dem Aostatal.
Das imposante Hospiz wurde 1050 von Bernhard von Aosta gegründet und wurde unterandern durch die Züchtung der Bernhardiener Lawinenhunde bekannt.

Ein weiterer geschichtlicher Höhepunkt war  der 14.Mai 1800 als Napoleon mit seiner Gnade Armee den Pass überquerte.